Engagierte Helfer gesucht!

Nicht nur wir im Fachschaftsrat organisieren ständig tolle Veranstaltungen – es gibt viele Projekte in der und um die Studierendenschaft, bei denen viel passiert. Gerade suchen zwei Projekte noch nach Helfern:

  • Vom 3. bis 5. Juni organisiert der StuRa-Arbeitskreis Wissenschaftskritik und kritische Wissenschaft eine bundesweite Tagung mit dem Titel „Umkämpfte Objektivitäten“. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf kritischen studentischen Abschlussarbeiten.

    Aus der Aufgabenbeschreibung: „Da sich eine solche Tagung nicht von allein stemmen lässt, brauchen wir eure Unterstützung! Ihr habt Lust, in der Moderation, bei der Abendgestaltung, beim Einkaufen, in der Kinderbetreuung oder anderweitig auszuhelfen und die Tagung durch euer Engagement zu einem tollen Erlebnis für alle Beteiligten werden zu lassen?
    Es kommen viele Interessierte auch von außerhalb von Jena. Also wenn ihr einen oder mehrere Schlafplätze zur Verfügung stellen könnt, geltet ihr als heldenhafte Helfer*innen!“

    Details gibt es online auf der Tagungsseite.

  • Auch in diesem Jahr finden im Oktober – genauer vom 10. bis 22. Oktober – wieder die Alternativen Orientierungstage (ALOTA) an der Uni statt. Inhalt dieser Einführungstage soll nach Selbstbeschreibung der ALTOA ein Ausblick über den Studentischen Tellerrand sein. Für dieses Jahr wird wieder viel Unterstützung gesucht. Ein erstes Planungstreffen soll schon am 17. Mai um 18:00 Uhr im „Wohnzimmer“ stattfinden. Genauere Informationen gibt es hier und hier.

Das könnte dir auch gefallen...